|

Oculus Quest 2 mieten (Anbieter + Ratgeber)

Technische Daten des Technogym Skillrow
SchutzartIP55
WiderstandLuftwiderstandsrudern – 10 Stufen, zusätzlicher Kraftmodus – 3 Stufen – MULTIDRIVE TECHNOLOGY™
Maße2435 x 629 x 1280 mm
Gewicht61 kg
Maximales Gewicht des Nutzers160 kg

Diese Anbieter vermieten das Technogym Skillrow

Grover
Grover
  • Grover übernimmt 90 % der Kosten für Reparaturen
  • Mietkauf ggf. möglich
  • Spare 90 % auf den 1. Monat mit dem Code DEALS90

Technogym Skillrow-Produktbeschreibung

Werde fit mit Skillrow

Mit diesem Rudergerät kannst du bequem von zu Hause aus fit werden.

Anpassbare Workouts

Das Skillrow Rudergerät bietet anpassbare Trainingseinheiten, die dir helfen, deine Fitnessziele zu erreichen.

Verfolge deinen Fortschritt

Das Rudergerät verfügt über ein Display, auf dem du deine Fortschritte verfolgen kannst, damit du sehen kannst, wie weit du gekommen bist.

Kompakt und leicht

Das Skillrow Rudergerät ist kompakt und leicht, sodass du es leicht transportieren kannst.

Vielfältige Übungen

Mit dem Skillrow-Rudergerät kannst du eine Vielzahl von Übungen machen, die alle Bereiche deines Körpers ansprechen.

Für wen ist das Technogym Skillrow geeignet?

Das Technogym Skillrow ist ein Rudergerät, das sich für Menschen eignet, die ein Ganzkörpertraining anstreben. Das Gerät ist so konzipiert, dass der Widerstand in 10 Stufen einstellbar ist, was es für Menschen aller Fitnessstufen ideal macht. Die Abmessungen des Geräts betragen 2435 x 629 x 1280 mm, und es wiegt 61 kg. Das maximale Benutzergewicht beträgt 160 kg. Das Gerät ist staub- und wassergeschützt und hat die Schutzklasse IP55.

Der Technogym Skillrow ist auch für Personen geeignet, die ihre kardiovaskuläre Gesundheit verbessern möchten. Die Ruderbewegung ist eine hervorragende Möglichkeit, die Herzfrequenz zu erhöhen und die Ausdauer zu verbessern. Außerdem werden beim Rudern die Muskeln im ganzen Körper trainiert, einschließlich Rücken, Beine und Arme. Mit dem 10-stufigen Widerstand kannst du das Training so anspruchsvoll gestalten, wie du es brauchst. 

Schließlich ist das Technogym Skillrow auch für Menschen geeignet, die Kraft aufbauen wollen. Beim Rudern werden alle wichtigen Muskelgruppen des Körpers beansprucht, so dass es eine hervorragende Möglichkeit ist, Kraft und Leistung zu entwickeln. Der 10-stufige Widerstand des Geräts kann wiederum an deine Bedürfnisse angepasst werden. Egal, ob du gerade erst mit dem Rudern beginnst oder schon ein erfahrener Sportler bist, die Technogym Skillrow ist ein hervorragendes Trainingsgerät.

Deshalb solltest du das Technogym Skillrow mieten

Bei der Entscheidung, ob das Technogym Skillrow Rudergerät gekauft oder gemietet werden soll, ist es wichtig, alle beteiligten Faktoren zu berücksichtigen. Für Unternehmen kann das Mieten die besser skalierbare Option sein, da die Anzahl der Geräte je nach Bedarf erhöht oder verringert werden kann. Das Mieten ermöglicht es Unternehmen außerdem, die Rudergeräte zu testen, bevor sie eine langfristige Verpflichtung eingehen. Aus finanzieller Sicht kann das Mieten vorteilhafter sein als der Kauf, da es keine versteckten Kosten gibt und die monatlichen Zahlungen überschaubarer sind. Außerdem gibt es nach der Abzahlung des Kredits verschiedene Möglichkeiten, was man mit dem Gerät machen kann, während ein Kauf die Möglichkeiten einschränkt. Für Unternehmen hat das Mieten auch den Vorteil der Liquidität und Flexibilität. Schließlich hast du beim Mieten immer Zugriff auf die neueste Technologie, da das Gerät regelmäßig aktualisiert wird. Insgesamt gibt es viele Gründe, warum das Mieten des Technogym Skillrow Rudergeräts vorteilhafter sein kann als der Kauf.

Welche technischen Daten sind bei Rudergeräten wichtig?

Bei der Suche nach einem Rudergerät ist es wichtig, die Schutzart zu berücksichtigen. Diese bestimmt, wie viel Schutz das Gerät vor elektrischen Gefahren bietet. Rudergeräte der Klasse I sind für die Verwendung in häuslichen Umgebungen konzipiert und bieten einen grundlegenden Schutz vor Stromschlägen. Geräte der Klasse II sind für den Einsatz in gewerblichen Umgebungen vorgesehen und bieten einen erhöhten Schutz. Geräte der Klasse III sind für den Einsatz in industriellen Umgebungen vorgesehen und bieten den höchsten Schutzgrad.

Es ist auch wichtig, die Widerstandsfähigkeit der Maschine zu beachten. Dieser bestimmt, wie viel Kraftaufwand zum Rudern erforderlich ist. Je höher der Widerstand, desto größer der Kraftaufwand. Einige Geräte haben einen einstellbaren Widerstand, so dass der Schwierigkeitsgrad je nach Wunsch erhöht oder verringert werden kann.

Ein weiterer bedeutender Aspekt sind die Abmessungen des Geräts. Davon hängt ab, wo das Gerät gelagert und benutzt werden kann. Rudergeräte gibt es in verschiedenen Größen, daher ist es wichtig, ein Gerät zu wählen, das in den verfügbaren Raum passt.

Noch ein zu berücksichtigender Punkt ist das Gewicht des Geräts. Dies wirkt sich darauf aus, wie einfach es zu transportieren und aufzubauen ist. Schwerere Geräte sind unter Umständen schwieriger zu transportieren, aber sie sind auch stabiler im Gebrauch.

Schließlich ist es von Bedeutung, das maximale Gewicht des Benutzers zu berücksichtigen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Maschine das Gewicht des Benutzers sicher tragen kann. Wähle ein Gerät, dessen Tragfähigkeit dein eigenes Körpergewicht übersteigt, um Sicherheit und Stabilität bei der Benutzung zu gewährleisten.

Technogym Skillrow-Alternativen, die du mieten kannst