printer
| |

printer4you im Test: Erfahrungen und Alternativen

Du suchst eine Lösung, mit der du beim Drucken Geld sparen kannst? Du möchtest, dass dir Papier und Toner automatisch zugeschickt werden? Dann ist printer4you eine Option für dich. Was das genau ist, was Kunden so sagen und welche Alternativen es gibt, erfährst du in diesem Artikel.

Was ist printer4you? 

Printer4you bietet neben Laptops und Smartphones auch interessante Drucker-All-Inclusive-Pakete für kleine und mittelgroße Unternehmen an. Dazu gehören Drucker, Druckerpapier, Scannen und Kopieren sowie Faxen. 

Du suchst dir ein passendes Gerät aus, bekommst Papier und Toner automatisch nachgeliefert und kannst den Drucker nach Ablauf deines Abonnements behalten oder zurückschicken.

Du buchst dir einfach ein Abo, das zu deinen Bedürfnissen passt. Das Abo endet automatisch – du musst nicht extra kündigen. Die Abrechnung erfolgt entweder seitenbasiert oder verbrauchsbasiert. Ab 6 € Monatsgebühr kannst du das Angebot von printer4you nutzen.

Wie funktioniert printer4you?

Als Erstes suchst du dir einen Drucker aus, der die von dir gewünschten Funktionen hat. Als Nächstes wählst du die gewünschte Laufzeit. Diese kann 12, 24 oder 36 Monate betragen. Deine Tinte oder Toner werden dir automatisch und kostenlos geliefert. 

Nach Vertragsende gehört der Drucker dir. Reparaturen sind inklusive. Dein Abo endet ohne Kündigung.

Erfahrungen und Bewertungen von printer4you

Trusted Shops: Auf Trusted Shops hat printer4you die Note „Gut“ mit 4,25 von 5 Sternen. Insgesamt 47 Bewertungen mit überwiegend positivem Feedback kannst du dort finden. Ein Kunde findet es nicht gut, dass die Stände falsch übermittelt werden. 

Ansonsten sind positive Meinungen zu den Druckern und zur Lieferung zu finden. 

Trustpilot: Auf Trustpilot ergibt sich aus 13 Bewertungen die Note „Akzeptabel“ mit 3,3 von 5 Sternen. Hier wird der schlechte Service bei Problemen bemängelt. Die Ware war sehr lange unterwegs. 

Andere Kunden wiederum waren rundum zufrieden mit der Lieferung, den Produkten und dem Service.

eKomi: Bei ekomi erhält printer4you 4 von 5 Sternen bei über 500 Bewertungen. Die Produkte, die Lieferung und der Service werden hier mehrheitlich positiv bewertet. Negative Stimmen bemängeln, dass die Ware nie angekommen sei oder nicht alles kam, was bestellt wurde. 

Diese zwei printer4you-Alternativen kommen noch infrage 

Du hättest gerne mehr Auswahl, bevor du dich entscheidest? Hier stellen wir dir 2 weitere Anbieter vor. 

Grover

Grover4

Bei Grover kannst du dir alles Mögliche an technischen Geräten mieten: Technik für die Schule, für die Arbeit, Drohnen, Mischpulte, Laptops, Smartphones und noch viel mehr. 

Du mietest, solange du willst. Brauchst du die Technik nicht mehr, schickst du sie einfach zurück und sie wird weitervermietet. 

Smieten

Smieten3

Auch bei Smieten kannst du dir die neueste Technik einfach mieten. Dabei sind die Laufzeiten flexibel, wenn die Mindestlaufzeit erreicht wurde. Du kannst immer verlängern, wenn nötig. 

Ob Smartphones, Notebooks oder Tablets – miete dir einfach, was du benötigst. Das Smieten-Schutzpaket sorgt dafür, dass du keine teuren Reparaturkosten hast. 

Häufige Fragen zu printer4you 

Hier sind erneut alle wichtigen Informationen für dich zusammengefasst. 

  • Welche Zahlungsmethoden bietet printer4you an?

    Bei printer4you kannst du mit PayPal, per Lastschrift oder mit allen gängigen Kreditkarten bezahlen. 

  • Können auch Privatleute bei printer4you bestellen?

    Printer4you richtet sich nur an Geschäftskunden. Für Privatpersonen gibt es den Service noch nicht.

  • Wie ist die Mietlaufzeit bei printer4you?

    Du kannst zwischen 12, 24 und 36 Monaten Laufzeit auswählen.

Fazit

„Mieten statt kaufen“ hat viele Vorteile. Besonders, was die monatlichen Kosten betrifft, kannst du mit der Miete von technischen Geräten einiges sparen. Das Angebot von printer4you richtet sich gezielt an kleine bis mittelgroße Unternehmen.